„Quidditch!“ – „Gesundheit!“

schnatzsAuch der Schnatz durfte per Post zu einer Freundin „fliegen“, da er dafür ja genau die geeignete Größe hat. Die Anleitung ist von Melissa Mall und man kann sie gratis downloaden (auf Englisch). Sie ist gut geschrieben und das Häkeln dauert wirklich nicht lange.

Ich habe für den Schnatz mein Lieblings-Amigurumi-Garn (100% Baumwolle; 50g/75mm) verwendet, das dafür aber ein bisschen zu dick war. Gerade die Flügel wirken auf den Bildern der Anleitung deutlich filigraner und mir gefallen sie in Weiß auch viel besser als in Natur. Allerdings war das Ganze für mich nur ein kleines Zusatz-Projekt für das ich eben verwendet habe, was ich zur Hand hatte. Und hässlich ist er ja glücklicherweise trotzdem nicht geworden! 😀

An wen gehen eure 150 Quidditch-Punkte?

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *